05.05.2009

1. Mai im Ossiland

Am letzten Wochenende waren Petra und ich in Friedland zu Besuch. Dort gab es den 75. Geburtstag von Opa Werner zu feiern. Den Spass haben wir uns natürlich nicht nehmen lassen und sind am Freitag morgen dem 1. Mai ganz früh aufgebrochen, um mit dem Sprinter über die Autobahn gen Ossiland zu düsen. Dort wurden wir mit perfektem Mai-Wetter belohnt, was uns sehr entgegenkam, da wir im Garten von Petras Eltern zelten wollten.
Auch Petras Schwester Kerstin war mit ihrem "neuen" Freund Kai angereist, mit denen wir viel Spass hatten in den zwei Mai Tagen. Und das obwohl Kai laut Oma Friedel "keine Haare" hat.
Ganz im Gegensatz zu Kai's linker Glatze gab es im Ossiland allerhand NPD-Plakate zu bestaunen! Zum Anlass der Europa-Wahl gab es dort bis auf die auf "gut bürgerlich" gemachten Plakate der Neonazis nichts zu sehen. Warscheinlich enthalten die Wahllisten dort auch nur rechtes Gesocks... ÄTZEND! Leider waren die Plakate so hoch an den Laternen angebracht, dass man sie nicht ohne weiteres schänden konnte. Ich hätte mich sonst gerne dazu bereiterklärt! Auch in der nächsten Ossi-Verwandschaft musste ich das ein oder andere Thor-Steinar-Requisit entdecken, das macht mich echt traurig...
Wir hatten trotzdem viel Spass beim Feiern, Radeln, Spazieren, Grillen und Zelten, auch wenn es des Nächtens so richtig kalt wurde. Ich weiß jetzt, wie sich ein Penner in einer Winternacht bei 3+ Promille fühlen muss... brrrr

75. Geb. Opa

1 Kommentar:

Nico hat gesagt…

in Friedland (MV), habe ich sogar Verwandschaft

Gruß
Nico